Neuentwicklung, Optimierung und vieles mehr.

In der mechanischen Konzeption überführen wir komplexe Sachverhalte in einfache Lösungen. Der Einsatz systematischer Konstruktionsmethodik führt gezielt zu technischen Innovationen und hilft Patentlagen im Auge zu behalten. Dazu gehören Funktionsanalysen und -kombinationen sowie der Einsatz kreativer Lösungsverfahren wie die Morphologie. In Konzeptstudien werden neben dem Experience Design eingesetzte Technologien, empfohlene Materialien sowie Fertigungskonzepte vorgestellt.

In der Detaillierungsphase werden sämtliche Baugruppen und Einzelteile in 3D-CAD Modelle umgesetzt. Mit dem Wissen um die Qualität und die technischen Anforderungen an die finalen Produkte werden fertigungstechnische Optimierungen vorgenommen und notwendige Strukturberechnungen durchgeführt. Der Einsatz von Konstruktionssystematik sorgt für technische Sicherheit, Realisierbarkeit und eine recyclinggerechte Konstruktion.

Zu den weiteren Leistungen gehören

  • Strömungs- und Toleranzkettenuntersuchungen (TKU) und

  • Integration und Koordination mit der Hard- und Softwareentwicklung, dem Werkzeugbau und den Lieferanten.

Wir arbeiten und liefern Daten auf die jeweils kundenspezifischen CAD-Systeme wie CATIA, Unigraphics, SolidWorks, I-DEAS oder Pro/ENGINEER.
Eine lückenlose, technische Dokumentation schafft die notwendige Transparenz. Neben der Erstellung sämtlicher Fertigungs- und Serienzeichnungen/ ZSB liefern wir zugehörige Stücklisten sowie entsprechende Montage- und Kurzanleitungen.

Begleitet wird die Entwicklung durch eine straffe Protokollführung nebst Proof Reports für geprüfte Serienkomponenten und -systeme.

 

 

» Technologiekonzeption, Materialdefinition

» 3D / CAD-Konstruktion, Berechnung, Simulation

» Dokumentation (Technische Zeichnungen, Stücklisten, Explosionszeichnungen etc.)

» Funktions-, System-, Montagetests

» Prototypenkonstruktion, -bau, -tests, Rapid-Prototyping

» Funktionsanalyse

» Erstellung Lasten- / Pflichtenheft

» Fertigungs- / Montagekonzept

» Konstruktions-FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)